Login
E-Mail
Password
Login merken
Anmelden
Passwort wiederherstellen
Jetzt registrieren
Passwort wiederherstellen
Um Ihr Passwort wiederherzustellen, folgen Sie bitte diesen Schritten:
  1. Geben Sie Ihre E-Mail ein und klicken Sie "Anfrage senden".
  2. Wir werden Ihnen einen Link an die oben eingegebene E-Mail schicken.
  3. Klicken Sie auf den Link, um Ihr Passwort zurückzusetzen.
  4. Wenn Sie Ihr Passwort geändert haben, können Sie sich in Ihr Konto einloggen.
Um Hilfestellung zu erhalten, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.
E-Mail
Anfrage senden
Zurück zum Login
Passwort wiederherstellen
Bitte geben Sie Ihr neues Passwort in die Felder unten ein.
Neues Passwort
Neues Passwort bestätigen
Anfrage senden
DSGVO - Datenschutz-Update:
Die Bedingungen der Datenschutzerklärung wurden geändert. Um mit dem Zugriff fortfahren zu können, bitten wir um Zustimmung der „ neuen“ Datenschutzerklärung.
Ich stimme zu
Ich stimme nicht zu
Unternehmen
Ezio Cristina gründet CRISTINA Rubinetterie 1949 in Gozzano. In den folgenden Etappen, ein vom Gründer geprägter traditioneller Weg, folgen die Söhne Alberto und Riccardo mit einer industriellen Ausrichtung. Ende der 80er Jahre erfolgt die Übernahme von Silfra. Silfra ist spezialisiert auf die Herstellung von Ab- und Überlaufgarnituren, elektronischen Armaturen und Selbstschlussarmaturen. Durch die Zusammenführung beginnt CRISTINA Rubinetterie sich in industriellen Dimensionen zu bewegen. Diese Entwicklung wird im Juni 2017 mit der Integration in die Caleffi Gruppe noch verstärkt. Caleffi ist führender Hersteller von Komponenten für Heizungs-, Klima- und Sanitäranlagen. Ein Zusammenschluss der auf Kontinuität und internationales Wachstum der Marke gewährleistet. Ebenfalls 2017 wird der firmeneigene Showroom in Mailand eröffnet. Ziel ist in Mailand den Dialog mit Designern und Architekten zu fördern. Geschäftskunden treffen sich im Showroom, um Planungen gemeinsam zu entwickeln; Veranstaltungen vertiefen die Zusammenarbeit.

CRISTINA Rubinetterie zählt zu den ersten Unternehmen, die bereits 1968 den Thermostatmischer in Europa einführen und eine Palette von 100 Oberflächenfarben im Angebot hat. In den 80er Jahren war CRISTINA eine der weltweit Ersten, die den Einhebelmischer einführen. Ein einziger Hebel, der die Wassertemperatur regelt, ist eine völlig neue Technologie. Die Entscheidung, Einhebelmischerkartuschen selbst herzustellen, eine wichtige Investition in Technologie, ermöglicht 1994 ein hohes Maß an Prozesssicherheit und Qualität der Produkte. 2003 wird der Werkstoff Edelstahl (die vom Centro INOX verliehene Qualitätsmarke garantiert wird) eingeführt und in einer eigenen Abteilung produziert. 2007 wird das Logistikzentrum von Gozzano erweitert und in einem vollautomatischen Lager betrieben. Mit vier Produktionsstätten in der nördlichen Novara Region, einer überbauten Gesamtfläche von 35.000 Quadratmetern und 250 Mitarbeitern zeichnet sich CRISTINA Rubinetterie auch heute noch durch eine vollständige italienische Produktion (Made in Italy) aus. Der Exportanteil übersteigt 60% und das Unternehmen ist in über 60 Ländern vertreten. CRISTINA Rubinetterie ist Mitglied des Green Building Council Italien, das das Leed-Rating (Leaderschip in Energy and Envioronmental Design) zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden verwendet.

Im Jahr 2020 erneuert CRISTINA Rubinetterie ihre Strategie, um in naher Zukunft den Weg des Unternehmens zu bestimmen, der sich am Design, der Beziehung zum Projekt und der Hotelbranche orientiert. Neben einer breiten und vielfältigen Produktpalette im Katalog ermöglicht das Unternehmen die Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen (für Abmessungen, Oberflächen und Anwendungsarten), um die Designanforderungen zu erfüllen.

Das Sortiment für Bad, Küchen, Wellness und Outdoor ist funktional, langlebig und ästhetisch im Einklang mit zeitgenössischen Architekturprojekten konzipiert.
Die Geschichte von CRISTINA Rubinetterie hat in den unmittelbaren Nachkriegsjahren ihren Urpsrung, als 1949 Ezio Cristina in Gozzano (NO) das Unternehmen gründet, das, dank laufender Investitionen in Forschung&Entwicklung bald zu einem Bezugspunkt im Armaturensektor aufsteigen kann.

Im Lauf der Zeit treten auch die Söhne Alberto und Riccardo dem Unternehmen bei, die die Unternehmenstätigkeit ganz im Zeichen der Tradition weiterführen und so das Markenzeichen weltweit zu einem Marktführer der Branche aufsteigen lassen. Mit einem strategischen Schachzug, der Ende der 80er-Jahre beginnt, erwirbt CRISTINA die auf die Herstellung von Abflussschächten, elektronischen und Selbstschlussarmaturen spezialisierte Firma SILFRA, um so den Konzern Cristina zu begründen.

Die von CRISTINA im Laufe der Jahre vorgenommenen Entwicklungen haben alle Aspekte der Produktion betroffen: So zum Beispiel wurde 2007 der Logistikpol von Gozzano erweitert und in eine über 2000 m2 große überdachte Struktur umgewandelt, in der ein neues, komplett automatisiertes Lager untergebracht wurde.

Aufgrund der großen Faszination, die die Projektkultur stets auf CRISTINA ausgeübt hat, arbeitet das Unternehmen mit zahlreichen Designern und Architekten zusammen, um einzigartige, zeitlose Kollektionen zu schaffen, die harmonisch Kreativität, Ästhetik und Funktionalität verschmelzen lassen, ohne dabei die Grundessenz des Unternehmens zu vernachlässigen.

Mit dem Ziel, den Dialog mit den Planern zu unterhalten und die Bekanntheit der eigenen Marke zu fördern, hat das Unternehmen im Mai 2017 seinen ersten Showroom in Mailand eröffnet: vier Vitrinen in der legendären Via Pontaccio, im Herzen von Brera, dem Designbezirk par excellence.

Im Juni 2017 wurde der Kauf des Unternehmens durch den Konzern Caleffi angekündigt, einem Marktführer in der Produktion des Made in Italy von Bauteilen für Heiz-, Klima- und Sanitäranlagen. Ein wichtiger Schritt, dessen Protagonisten Alberto Cristina und Marco Caleffi waren und mit dem eine reibungslose Kontinuität
der Marke und deren internationales Wachstum durch die Schaffung neuer gewerblicher Synergien gewährleistet werden sollen.
Die interne F & E - Abteilung, seit jeher das Aushängeschild des Unternehmens, widmet sich ausschließlich der Entwicklung innovativer Lösungen, um den diversen Bedürfnissen der Auftraggeber gerecht zu werden.

Denn im Laufe der Jahre konnte sich CRISTINA auf dem Markt als trend- und stilbewußtes Pionierunternehmen profilieren: Es zählt zu den ersten Unternehmen, das 1968 in Europa Thermostatmischer eingeführt hat und eine Palette von 100 Oberflächenfarben bieten konnte. Dies war dank der Öffnung einer speziellen Lackabteilung und danach einer für galvanische Bearbeitung möglich, wodurch dieser Sektor eine wahre Revolution erlebte.

Für CRISTINA ist die Qualitätsforschung ein strategisch wichtiges Ziel, für das sich die Firma nicht nur in Hinblick auf die Planung, sondern auch die Suche nach hervorragenden ökologischen Rohstoffen mit einzigartigen technischen Leistungen einsetzt, die auch langfristig nichts an ihrer Beständigkeit und Ästhetik eingebüßt haben.

Beispiel dafür ist der Einsatz von Edelstahl bereits im Jahr 2003 (das durch die vom Centro Inox verliehene Qualitätsmarke garantiert wird), dem das Unternehmen eine komplette Abteilung gewidmet hat. Eine ideale Lösung für Bad- und Küchenprodukte, die nicht nur ein exklusives Image und modernes Outfit bieten sondern sich auch durch absolute Hygiene, problemlose Reinigung und Umweltfreundlichkeit unterscheiden, da über 80% durch Recycling gewonnen und so die Umweltbelastung reduziert werden kann.


Mit vier Werken im oberen Gebiet von Novara, einer überbauten Gesamtfläche von 35.000 Quadratmetern und 250 Mitarbeitern zeichnet sich CRISTINA Rubinetterie durch eine vollständige ‚Made in Italy‘ Produktion aus. Zwei Standorte befinden sich in Gozzano. Produktionsschwerpunkte sind die CNC-Bearbeitungszentren und numerisch gesteuerte Stangendrehmaschinen. In diesen Werken befindet sich die zentrale Logistik mit Lagern für die Vorbereitung von Bauteilen und Halbzeugen für die Weiterlieferung an die Montagelinien und Lasermaschinen für die Markierung. Im Standort in Gargallo ist die Schleif- und die Polierabteilung (mit Roboter- und manuellen Schleif- und Polierinseln), die Oberflächenbehandlungsabteilung (Galvanik) für die Oberflächen in Nickel, Chrom, Gold und andere galvanischen Farben. Und schließlich die Montagehalle der Armaturen und den Versand der fertigen Produkte. In Fontaneto befindet sich die Abteilung für den Spritzguss von Kunststoffen (mit Spritzgussmaschinen), die Abteilung zur Laserschweißung der Edelstahl-Kopfbrausen, der Lasergesteuerten Armaturenmarkierung und die Montagelinien für die Silfra Fertigprodukte.

CRISTINA Rubinetterie ist tief in seinem Heimatland verwurzelt, aber ein Unternehmen von durchwegs internationaler Prägung.

Derzeit ist das Unternehmen weltweit in über 60 Ländern, vorwiegend in Europa vertreten (Frankreich, Schweiz, Spanien, Vereinigtes Königreich, Deutschland, BELGIO), setzt aber auch auf Nordafrika, Fernen Osten, Ozeanien und Amerika.

Denn über 60% des Umsatzes ist dem ausländischen Markt zu verdanken, der CRISTINA als Inbegriff von Qualität und italienischem Stil anerkennt.

CRISTINA Rubinetterie ist der ideale Partner für Architekten, Innenarchitekten und Designer.

Abgesehen von einem reichen, breit gefächerten Sortiment an Katalogprodukten bietet das Unternehmen die Möglichkeit, hinsichtlich Abmessung, Finish und Einsatz maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, um den diversen Planungsanforderungen gerecht zu werden.

So haben zahlreiche Hotels, Resorts, SPAs und exklusive Residenzen CRISTINA als Unternehmen gewählt, um einzigartige Lösungen ganz im Zeichen des Wellness zu schaffen.

Hier seien einige der renommiertesten genannt: BCF in Shanghai by Norman Foster; Excelsior Gallia Hotel in Mailand; Hotel Ritz Carlton und das Stadion Santiago Bernabeu in Madrid.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie eine Armatur entsteht? Gehen Sie auf virtuelle Tour und machen Sie eine faszinierende Reise von der Entwicklung des Projekts in der technischen Abteilung über alle Arbeitsschritte hinweg bis hin zur Herstellung des Endprodukts.

Besuchen Sie die Firma und verfolgen Sie die Entstehung von einer Armatur


Subscribe to our newsletter and stay up to date
Senden
Ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen und stimme der Verarbeitung meiner persönlichen Daten zu.
© 2020 CRISTINA S.r.l. - C.F e P.IVA. 00309260032
Cookie Close
Diese Seite benutzt Cookies, auch Dritten Cookies. Durch Schließen dieses Banner oder weiter zu blättern akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Für weitere Informationen darüber, wie wir Cookies und wie sie zu entfernen, finden Sie in unseren Richtlinien zu Cookies.