Cristina Design Lab

Cristina Design Lab

Die interne F & E - Abteilung, seit jeher das Aushängeschild des Unternehmens, widmet sich ausschließlich der Entwicklung innovativer Lösungen, um den diversen Bedürfnissen der Auftraggeber gerecht zu werden.

Denn im Laufe der Jahre konnte sich CRISTINA auf dem Markt als trend- und stilbewußtes Pionierunternehmen profilieren: Es zählt zu den ersten Unternehmen, das 1968 in Europa Thermostatmischer eingeführt hat und eine Palette von 100 Oberflächenfarben bieten konnte. Dies war dank der Öffnung einer speziellen Lackabteilung und danach einer für galvanische Bearbeitung möglich, wodurch dieser Sektor eine wahre Revolution erlebte.

Für CRISTINA ist die Qualitätsforschung ein strategisch wichtiges Ziel, für das sich die Firma nicht nur in Hinblick auf die Planung, sondern auch die Suche nach hervorragenden ökologischen Rohstoffen mit einzigartigen technischen Leistungen einsetzt, die auch langfristig nichts an ihrer Beständigkeit und Ästhetik eingebüßt haben.

Beispiel dafür ist der Einsatz von Edelstahl bereits im Jahr 2003 (das durch die vom Centro Inox verliehene Qualitätsmarke garantiert wird), dem das Unternehmen eine komplette Abteilung gewidmet hat. Eine ideale Lösung für Bad- und Küchenprodukte, die nicht nur ein exklusives Image und modernes Outfit bieten sondern sich auch durch absolute Hygiene, problemlose Reinigung und Umweltfreundlichkeit unterscheiden, da über 80% durch Recycling gewonnen und so die Umweltbelastung reduziert werden kann.

Cristina Design Lab
Cristina Design Lab